warning icon

Texte der Computer AG

Die Computer-AG--- immer fleißig

Unsere Zirkuswoche  vom 13.5-17.2019 

 
Der Zirkus ist angereist. 
Nun wird das Zirkuszelt aufgebaut.
Heute werden die Rollen verteilt. 
Ich bin Seiltänzerin. 
Alle sind schon aufgeregt auf ihre erste Trainingsstunde.
Ich auch. Neben uns haben die Ringtrapezmädchen geübt.
Meine Freundin und ich durften zu den Ringtrapezmädchen wechseln, weil zwei Mädchen nicht mehr wollten. 
Nun übten wir die ganze Zeit. 
Alle freuten sich auf den Auftritt. 
Als erstes kamen die Jongleure.
Dann die Clowns .
Nun kamen wir. Es hat alles nach Plan geklappt. Wir bekamen viel Applaus. Jetzt kamen die Hulahooptänzer. 
Nun kamen die Tellerdreher. 
Dann waren 15 Minuten Pause. 
Nach der Pause kamen die Seiltänzerinnen. 
Die Akrobaten bauten nun Pyramiden. 
Nun kamen die Piraten. 
Es wurde dunkel für die Leuchttücher.
Jetzt kam das Finale.                                                                                        Das Zirkuszelt wurde nun abgebaut. 
Tschüss Zirkus               

(Mia 4c)

Die Autobauer



Es sind wirkliche Rennautos geworden

Zirkus Blubber 

Am 13.05.2019 war der Zirkus Blubber in der Schule GGS am Fersenbruch. Am Montag haben wir uns eine Zirkusvorstellung angeguckt. Am Dienstag durften wir entscheiden ob wir Jongleur, Clown, Tellerdreher, Ringtrapezmädchen, Seiltänzer, Akrobat, Pirat, Hulahoopkind oder Leuttuchkinder werden möchten. Ich wurde Akrobatin. Mittwoch und Donnerstag haben wir geübt. Am Freitag hatten wir die Aufführung.
Dann ist der Zirkus schon gefahren.
ES WAR SEHR SCHÖN.
Lenja 3b

PAUSE
Die Regenpause
alle Kinder sind nicht draußen sondern in ihren Klassen. Da spielen sie, bis die Pause zu Ende ist. Die Lehrerin passt dann auf.

Spielzeug
Die Schule GGS am Fersenbruch hat
eine Spielzeuggarage, wo wir immer einen Spieledienst haben. Wir dürfen
immer spielen bis die erste Klingel klingelt.

Toilette
Die Toilette ist so aufgeteilt, dass Mädchen und Jungen getrennte Toiletten haben.
Und wir haben eine Putzfrau die macht alles sauber. 

(Julien Sperling 3B)  

Klassenfahrt der vierten Klassen,

Wir saßen im Bus zur Klassenfahrt nach Reken.
Endlich wir waren angekommen.
Wir wurden herzlich empfangen.
Unser Zimmer war echt schön.
Das essen war super lecker.
Mia und Jan unsere Leiter haben uns Bogenschießen beigebracht.
Wir haben eine coole Nachtwanderung gemacht und eine Mutprobe. Wir
mussten 400m alleine laufen durch den Wald.
Als es abends ins Bett ging machten wir eine kleine Party.
Morgens waren wir alle müde.
Mittags spielten wir Fußball gegen eine andere Schule.
Bald ging es schon nach Hause.
Wir freuten uns als wir nach Hause kamen.

(Mia Lorenz 4c)


Der Schwimmunterricht

In der dritten Klasse gehen alle Kinder schwimmen. Wir fahren mit dem Bus ins Zentralbad.
Ich war in der Gruppe von Herrn Polanski.
Wir durften vom Dreier ins Wasser springen.
Wir sind viel getaucht und haben Schwimmen gelernt. An ein Spiel erinnere ich mich besonders gerne.
Das Spiel geht so: Fast alle sind Bären und es gibt zwei Jäger, die uns fangen müssen.
Einige Kinder haben sogar Bronze gemacht.
Dann sind wir zurück gefahren und haben gegessen.

(Vivian Ploch 4a)

ZOOAUSFLUG DER DRITTEN KLASSEN.

Wir waren mit Frau Böhm, Frau Korte, Frau Westehaus, Frau Ludyga und Herr Hartner im Zoo Gelsenkirchen. Wir waren auch in der Eisscholle das war sehr schön .Wir haben auch ganz viele Tiere gesehen .Wir haben auch ein Picknick gemacht. Frank hat uns durch den Zoo geführt .Wir haben auch noch im Zoo gespielt .Und dann mussten wir leider schon wieder gehen .Aber wir sind dann noch gemütlich mit dem Bus und mit der Straßenbahn zurück zur Schule gefahren.ES WAR EIN GAAAANZ SCHÖNER TAG.

(Lenja Ludyga 3B)

Computer-AG im Schuljahr 2018/2019